Sie sind hier

Familienrecht

Scheidung-Unterhalt-Eheverträge

Das Familienrecht befindet sich zurzeit im Umbruch, insbesondere durch neuere Rechtsprechung des BGH und die Unterhaltsrechtsreform zum 01.01.2008. So hat der Bundesgerichtshof wichtige Entscheidungen z.B. zu Fragen des von Kindern an Eltern zu zahlenden Unterhalts und weitere äußerst wichtige Entscheidungen getroffen. Im Einzelfall kann es sich durchaus lohnen, sich insoweit nochmals beraten zu lassen.
 

  •  Scheidung
  •  Sorgerecht
  •  Ansprüche auf Unterhalt
  •  Zugewinnausgleichsansprüche
  •  Wohnungszuweisung
  •  Maßnahmen nach dem Gewaltschutzgesetz

Wir setzen Ihre Rechte schnell und konsequent durch, z.B. Wie viel Unterhalt bekommt mein studierendes Kind? Muss ich für den Unterhalt meiner Eltern aufkommen? Kann ich mich scheiden lassen, ohne dass mein Ehegatte zustimmt? Was ist ein Versorgungsausgleich, was ist der Zugewinnausgleich? Lohnt sich ein Ehevertrag?

Das sind alles Fragen zum Familienrecht. Das Familienrecht umfasst aber noch einiges mehr, z. B.:

Erbrechtliche Fragen, gerade auch im Hinblick auf den Güterstand (Zugewinngemeinschaft, Gütertrennung und Gütergemeinschaft);

Welche Rechte und Pflichten während der Ehe bestehen.

Daher lassen Sie sich von uns beraten (Kontaktdaten)

Bei unserer Arbeit verbinden wir strategisches Denken mit Einfühlungsvermögen.